Auch wenn man mit wirklich wenig auskommt, sind ein paar Dingen unterwegs nützlich. So haben wir beim Erste-Hilfe-Material erst gemerkt, dass es fehlt, als sich einer von uns das Knie aufschlug — spätestens bei so was empfiehlt sich zudem ein Blick in den Impfpass.

  • Gute Schuhe AB
  • 2 Paar Wandersocken
  • Rucksack
  • Trinkflasche
  • Erste Hilfe Kasten
  • Taschenmesser
  • Halstuch (gegen den Wind im Nacken)
  • Feuchttücher für die Hände
  • Taschentücher
  • Müllbeutel / -tüte
  • Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung (wenn die Sonne zu stark ist)
  • GPS Gerät / Navigation
  • Kamera
  • Bargeld für alle Fälle
  • Sonnenbrille

Das man einen Beutel dabei hat, um seinen Müll mit nach Hause zu nehmen statt irgendwo wild in der Natur zu entsorgen, sollte selbstverständlich sein. Bargeld statt nur Karten dabei zu haben lernt man dann schätzen, wenn der Fahrkartenautomat am Zielbahnhof nur solches akzeptiert. Oder aber unterwegs eine Eisdiele lockt.